kirkegart bei lemvig

kirchen in dänemark haben meist einen dicken fetten eingang zum kirchhof, mit gräbern, die in niedrige hecken eingefasst sind. einmal musste ich mich ducken, um hindurch zu gehen, von den lebenden zu den toten sozusagen. wahrscheinlich ist dieser bückling gewollt, die ehrfurcht vor dem totenreich. die kirchen selbst sind wie der hofeingang aus massivem stein und oft weiß gekalkt, mit einem dicken quadratischen, nicht zu hohen turm. beeindruckend der mächtige weiße koloss, wenn er vom blauen himmel umgeben wird. im inneren wirken die kirchen aufgeräumt, unverschnörkelt, ordentlich, symetrisch. und es kann schon mal ein modellboot an der decke hängen. warum auch nicht? alles was wichtig ist, darf in eine kirche. denke ich. 

turistkirke bei hvide sande (mit modellboot)

Advertisements

4 Antworten auf “kirkegart bei lemvig”

  1. wirklich unterhaltsam der blog und eine ziemlich beeindruckende gegend, die dir da ausgesucht hast – wohin man schaut, der horizont ist meistens im blickfeld, klasse. komm gut wieder heim. grüßle, h²

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s